Sauberes Wasser

Dänemark hat ausgezeichnete Wasserqualitäten. An zahlreichen dänischen Stränden weht die Blaue Flagge, die für wenig Belastung durch Schadstoffe und für die beste Wasserqualität überhaupt steht. Selbst an den Stränden größerer Industriestädte oder entlang der vielbefahrenen Häfen, wie zum Beispiel Kopenhagen oder Esbjerg, ist das Wasser sauber. Auch im Landesinneren und abseits der beiden Meere herrscht eine sehr gute Wasserqualität. Die jütländischen Bade- und Angelseen erhalten in Sachen Wasserqualität durchweg gute Noten. Entlang des Limfjordes gibt es zahlreiche Strände mit Blauer Flagge. Das kristallklare Fjordwasser lockt zudem mit einer faszinierenden Tier- und Pflanzenwelt.

Urlaub in Dänemark verbinden viele zu Recht mit sauberem, klaren Meerwasser. Ein Urlaub in einem dänischen Ferienhaus führt meistens zu einer oder mehreren Ausflügen zum Strand. Die dänischen Strände sind doch auch etwas Besonders, denn allein in Dänemark weht die Blaue Flagge an 218 Stränden.

Eine blaue Flagge ist nicht nur ein Symbol für sauberes Wassser, sondern auch eine Anerkennung von den Sicherheitsmaßnahmen vor Ort. Desweiteren bedeutet eine Blaue Flagge, dass es auch sanitäre Verhältninsse gibt.

Also, buchen Sie jetzt Ihr Ferienhaus für den dänischen Sommer jetzt! Es gibt schon 30.000 dänsiche Ferienhäuser zur Auswahl.

Warum in die Ferne schweifen? Wenn Sie ein Ferienhaus in Dänemark buchen können. Dänemark ist zwar nicht das günstigeste Land von Europa, aber deutschsprachige müssen zum Glück nicht so weit fahren.

Und wenn Sie erstens in Dänemark sind, ist es nie Weit bis zum Strand und zum schönen Badewasser. Vom Flensburg aus fahren Sie beispielseweise nur 4 Stunden, um die nördlichste Spitze von Dänemark zu erreichen, Skagen.

Aber weniger als 2 Autostunden müssen Sie von der Grenze bis zu einem der ganz beliebten Stränden von Dänemark fahren, Blavand.

Also gute Reise. Finden Sie jetzt ein Ferienhaus ganz nach Ihrem Geschmack!

Kategorien

  • Keine Kategorien

Wetter